Browse Source

'README.md' ändern

Ray 4 years ago
parent
commit
c614df2614
1 changed files with 100 additions and 1 deletions
  1. 100 1
      README.md

+ 100 - 1
README.md

@@ -1,3 +1,102 @@
1 1
 # GitTutorial
2 2
 
3
-Schritt für Schritt Anleitung um diesen GitServer hier zu nutzen.
3
+Schritt für Schritt Anleitung um diesen GitServer nutzen zu können.
4
+
5
+# Vorbereitung
6
+Als erstes benötigen wir ein neues Projekt. Dazu klicken wir auf das + Zeichen rechts oben neben unserem Bild und 
7
+wählen "Neues Repository aus". 
8
+
9
+![](https://ray-works.de/img/git/screenshots/gittutorial/GitTutorial-NewRepository.PNG)
10
+
11
+Auf der nächsten Seite geben wir unsere gewünschten Informationen ein und klicken auf die Checkbox ganz unten.
12
+
13
+![](https://ray-works.de/img/git/screenshots/gittutorial/GitTutorial-NewRepositoryPage.PNG)
14
+
15
+Was wir nun brauchen ist das Programm **git**, welches wir [hier](https://git-scm.com/download/win) bekommen. Dies' ist das Hauptwerkzeug was wir benötigen um Dateien hoch- und herunterladen zu können. Die Installation geht relativ schnell und unkompliziert.
16
+
17
+Nach der Installation starten wir das Programm **git bash** (von der GUI würde ich erst einmal abraten).
18
+Diese Konsole ist wie das Terminal unter Linux und alle gängigen Befehle aus der Unix-Welt funktionieren ebenfalls, wie zum Beispiel **ls, ps, grep, awk, sed**, etc...
19
+
20
+An dieser Stelle ist es passend RSA-Keys zu erstellen um mit diesem Server später kommunizieren zu können. Das kleine Programm **ssh-keygen** wird mit git mitgeliefert. Damit erstellen wir uns zwei Schlüssel (Private & Public).
21
+Folgender Befehl wird eingegeben:
22
+
23
+> ssh-keygen -t rsa -b 4096 -C "deine@emailadresse.de"
24
+
25
+Anschließend wird man gefragt, wo die RSA-Keys abgelegt werden sollen. Diesen Pfad belassen wir beim Standard und bestätigen einfach mit der Enter-Taste.
26
+
27
+> Enter a file in which to save the key (/c/Users/Benutzername/.ssh/id_rsa): *[Enter]*
28
+
29
+Danach wird nach dem Kennwort für den Schlüssel gefragt. Diesen geben wir zwei mal ein. Es ist normal, dass das Kennwort während der Eingabe nicht sichtbar ist. Nicht irritieren lassen.
30
+
31
+> Enter passphrase (empty for no passphrase):
32
+
33
+> Enter same passphrase again:
34
+
35
+Letzendlich werden die beiden generierten Keys erstellt und abgelegt.
36
+
37
+> Your identification has been saved in /c/Users/Benutzername/.ssh/id_rsa.
38
+
39
+> Your public key has been saved in /c/Users/Benutzername/.ssh/id_rsa.pub.
40
+
41
+Die **id_rsa.pub**-Datei ist dabei der Public-Key, der andere, ohne eine Dateiendung, der Private-Key.
42
+
43
+Wir öffnen die **id_rsa.pub**-Datei (mit einem Texteditor, wie z.B. notepad++) und kopieren uns den kompletten Inhalt.
44
+Der Inhalt der Datei wird jetzt in unser Profil unter [Einstellungen -> SSH-Schlüssel]https://git.ray-works.de/user/settings/ssh) eingetragen.
45
+
46
+# Lokales Repository
47
+
48
+Als nächstes wechseln wir mit **cd**, in der git bash, in ein Verzeichnis, welches wir als lokales Repository deklarieren möchten. Dieses kann entweder leer oder schon befüllt sein, z.B. mit einem Projekt.
49
+
50
+> cd Desktop/workspace/TestProjekt
51
+
52
+Mit dem folgenden Befehl deklarieren wir das Verzeichnis nun als Repository. 
53
+
54
+> git init
55
+
56
+Jetzt haben wir ein Server Repository und ein Local Repository, wobei der Server hier die Priorität hat.
57
+
58
+Um mit dem Server kommunizieren zu können, wird der Server als remote angelegt. Dabei sieht die Syntax folgendermaßen aus:
59
+
60
+> git remote add ServerBezeichner URL
61
+
62
+den ServerBezeichner kannst du dir aussuchen, sollte jedoch keine Sonder- und/oder Leerzeichen haben. Die URL bekommst du aus dem Repository, welchen du hier auf dem Server angelegt hast. 
63
+Es ist der SSH-Link der so aussieht: ssh://git@ray-works.de:5050/Benutzername/Projektname.git
64
+
65
+> git remote origin ssh://git@ray-works.de:5050/Ray/TestProjekt.git
66
+
67
+Sollte keine Rückmeldung kommen, war alles richtig.
68
+
69
+Um nun die Daten aus dem lokalen Verzeichnis hochladen zu können, werden wir diese nun "markieren", commiten und anschließend zum Server schicken.
70
+
71
+> git add .
72
+
73
+Der Punkt sagt hier: Alle Dateien in diesem Verzeichnis (rekursiv).
74
+
75
+> git commit -a -m "Kommentar zu den aktualisierte(n) Datei(en)"
76
+
77
+> git push origin master
78
+
79
+master ist der Hauptstrang des Repositorys. An dieser Stelle kann auch ein Branch (Zweig) angegeben werden.
80
+
81
+Danach wird man nach seinem Kennwort gefragt.
82
+> Enter passphrase for key '/c/Users/Benutzername/.ssh/id_rsa':
83
+
84
+Sollte das Kennwort korrekt sein, gibt es eine Upload-Bestätigung.
85
+
86
+> Counting objects: 4, done.
87
+
88
+> Delta compression using up to 8 threads.
89
+
90
+> Compressing objects: 100% (4/4), done.
91
+
92
+> Writing objects: 100% (4/4), 1.26 KiB | 0 bytes/s, done.
93
+
94
+> Total 4 (delta 0), reused 0 (delta 0)
95
+
96
+> To ssh://ray-works.de:5050/Ray/TestProjekt.git
97
+
98
+>  * [new branch]      master -> master
99
+
100
+Um später aktualisierte Dateien (falls man im Team arbeitet) herunterladen zu können, gibt man folgenden Befehl ein:
101
+
102
+> git pull origin master