[Java] [Eclipse] Ein Beispiel mit dem MVC und Observer Design Pattern.

Eray Sönmez 54c5001e63 'README.md' ändern 2 years ago
.settings eae1248e5f Initial 2 years ago
bin 017ed2c2cf beauti fixed 2 years ago
src 017ed2c2cf beauti fixed 2 years ago
.classpath eae1248e5f Initial 2 years ago
.project eae1248e5f Initial 2 years ago
LICENSE 87d1c9f142 Initial commit 2 years ago
MVCObserverDemo.jar 5fbc90b993 updated jar & added hashcode 2 years ago
README.md 54c5001e63 'README.md' ändern 2 years ago

README.md

Java MVC Observer Demo

Ein Beispiel mit dem MVC und Observer Design Pattern.

In diesem Beispiel Projekt habe ich eine einfache GUI mit Swing gebaut. Diese enthält zwei Elemente. Einmal ein JLabel und ein JButton. Die Interaktion des Benutzers sorgt dafür, dass sich der Wert des JLabels sich jeweils um 1 erhöht.

Zum Einsatz kamen gleich zwei Design Pattern. Zum einen das MVC, d.h. strikte Trennung von Logik und Ansicht, gesteuert durch den Controller und zum anderen das Observer Pattern, welche dafür sorgt, dass die View aktualsiert wird wenn sich der Wert im Model ändert.

Es gibt verschiedene Arten von MVC, welche man umsetzen kann. Dabei habe ich mich für folgendes Design entschieden, damit alle Komponenten von einander getrennt und somit jeder Zeit austauschbar sind. Dabei ist diese Umsetzung sogar unabhängig von einer grafischen Oberfläche und kann zum Beispiel in der Konsole ebenfalls benutzt werden.

Auch die Listener werden vom Controller verwaltet, denn diese haben die Aufgabe die Methoden im Model aufzurufen. Deshalb verwaltet die View nicht die Listener.

Bei diesem Beispiel Projekt wurde dabei auf die Vollständigkeit der Klassen (nach OOP Philosophie) sowie Sicherheit (richtiger Einsatz von Sichtbarkeitsmodifikatoren) geachtet. An dieser Stelle ist auch mein Programmierstil deutlich zu erkennen.

Ein Beispiel in C++ mit Qt findest du hier: https://git.ray-works.de/Ray/CppMVCObserverDemo